Jedermann Triathlon Kitzbühel

Geschrieben von Frank Schuster am 11. Juni 2011 | Abgelegt unter TriTeam 2011

Acht Teilnehmer aus dem Schuster-TriTeam sind nächsten Sonntag beim Jedermann Triahlon in Kitzbühel mit am Start. Dabei müssen Susanne, Verena, Harald, Thomas, Michael, Markus, Ruben und Samira 750 Meter schwimmen, 18 km radfahren und abschließend noch 5 km laufen. Start ist am Sonntag den 19. Juni um 7.30 Uhr. Da der Start schon so früh ist, müssen die Startnummern auch schon am Tag vorher abgeholt werden.

Schwimmen:

Geschwommen wird im smaragdgrünen Schwarzsee, welcher als wärmster Moorsee Tirols gilt. Der Schwarzsee hat momentan 19 °C Wassertemperatur und wird auch normalerweise um diese Jahreszeit nicht deutlich wärmer. Neoschwimmen wird voraussichtlich erlaubt sein. Die 750 Meter lange Schwimmstrecke erfolgt nach einem Pontonstart, also nach Sprung von einem Steg ins Wasser, die Hälfte der Strecke gerade aus und nach zwei 90 ° Linkskurven  genauso wieder zurück zum Steg.

Schwarzsee mit Alpenpanorama

Schwarzsee mit Alpenpanorama

Radstrecke:

Beim Jedermann-Triathlon wird eine Radrunde à 18 km gefahren. Vom Schwarzsee geht esauf der Reither Landesstraße richtung Reith bzw. Going, wo kurz vor dem bekannten Bio- und Wellnesshotel „Stanglwirt” die Wende erfolgt. Der zweite Teil der Runde führt über den Astberg, ein fast genau 1 Kilometer langer „knackiger“ Anstieg. Wer sich auf der Anhöhe die Zeit für einen kurzen Rundumblick gönnt, der wird mit einem tollen Panorama belohnt. Im Osten die Bergketten des „Wilden- und Zahmen Kaisergebirges“, im Westen die Kitzbüheler Alpen mit dem berühmten Hahnenkamm und dem Kitzbüheler Horn.

Radstrecke

Radstrecke

Hier noch das Höhenprofil der Radstrecke:

Höhenprofil Kitzbühl

Höhenprofil Kitzbühl

Laufstrecke:

Abschließend müssen die Jedermänner noch 2 Runden auf einer dreifachen Wendepunktstrecke durch das Naherholungsgebiet am Schwarzsee über fünf Kilometer absolvieren.

Schwimm- und Laufstrecke

Schwimm- und Laufstrecke

Schliersee – wir kommen!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben